Proxies

Du bist hier: Home / Videoproduktion-Glossar / Proxies

Was sind Proxies?

Proxies sind Kopien der Videodateien, in kleinerer Auflösung, geringerer Qualität und in einem Videocodec der für Computer leicht zu lesen ist.

Dadurch wird es ermöglicht dem Videoschnitt einen flüssigen Workflow zu geben.

Gerade wenn es sich um kompliziertere Videocodecs, wie zum Beispiel h264 mit Long GOP, handelt, kommt ein Schnittcomputer schnell an seine Grenzen. Dann ruckelt es und Bilder setzten bei der Wiedergabe aus.

Premiere Pro hat zur Erstellung und Nutzung von Proxies einen perfekten Workflow entwickelt.

In diesem 3-Minuten-Video erkläre ich wie dieser Workflow funktioniert und wie du damit viel Zeit beim schneiden von Videos sparen kannst.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptierst Du die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Aktualisiert am 27.01.2021

Du willst Tipps & Tricks rund um die Videoproduktion? Abonniere jetzt meinen YouTube-Kanal!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptierst Du die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Relevante Glossareinträge

Bildergruppe

h264

Long GOP

– Postproduktion

Videocodec

GPU-Beschleunigung