Musik für Videos

Musik für Videos: In die­sem Arti­kel ver­rate ich dir meine Quel­len und sage dir auf was du in Sachen GEMA ach­ten musst.

In die­sem Video habe ich alles Wich­tige zusammengefasst!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzep­tie­ren Sie die Daten­schutz­er­klä­rung von You­Tube.
Mehr erfah­ren

Video laden

Du willst Tipps & Tricks rund um die Videoproduk­tion? Abon­niere jetzt mei­nen YouTube-Kanal 📺

Musik für meine eige­nen Videos: Artlist

Für die­sen Youtube-Kanal ver­wende ich haupt­säch­lich Titel des Anbie­ters art­list.

Der Vor­teil bei die­sen Anbie­ter ist dass man nicht pro Song, son­dern für ein Jahr $199,- bezahlt.

Dann kann man alle Musik­ti­tel der Biblio­thek ver­wen­den. Bei art­list gibt es auch eine ganze Menge brauch­ba­rer Lie­der, aber irgend­wann hat man sich natür­lich schon durch gehört und es fällt schwe­rer neue gute Songs zu finden.

Darum wech­sel ich jetzt bald nach Ablauf des Abos zu einem ande­ren Anbieter.

Audiio

Nach Ablauf des Abos bei art­list werde ich für meine You­Tube Videos zu audiio wechseln.

Die­ser ist im Ver­gleich art­list sehr ähn­lich. Hier zahlt man für ein Jahr $149,-.

Bei die­sem Musik für Videos Anbie­ter fehlt mir bis­her die Erfah­rungs­werte wie schnell man sich an den Songs satt hört.

Musik für Videos: GEMA oder NICHT-GEMA

Bei bei­den oben genann­ten Anbie­tern kann man nicht aus­schlie­ßen dass die Künst­ler oder Kom­po­nis­ten bei einer Ver­wer­tungs­ge­sell­schaft sind.

Bei audiio habe ich mal nach­ge­hakt und bekam zur Ant­wort dass es durch­aus mög­lich ist das einer Ihrer Künst­ler oder Kom­po­nis­ten bei einer Ver­wer­tungs­ge­sell­schaft ist.

Gema­pflich­tige Songs verwenden

Natür­lich ist es trotz­dem mög­lich gema­pflich­tige Musik für Videos zu ver­wen­den. Man kann ein­fach die ent­spre­chen­den Gebüh­ren zah­len wenn man das Video auf der eige­nen Web­seite hos­tet, auf Mes­sen zeigt, oder im Point of Sale.

Wenn man das Video aus­schließ­lich auf You­Tube hoch lädt, dann liegt die Ver­ant­wor­tung bei You­Tube sich mit den Ver­wer­tungs­ge­sell­schaf­ten zu einigen.

Auch das ein­bet­ten von You­Tube Videos auf der eige­nen Web­seite ist mög­lich. Da das ein­bet­ten wie eine Ver­lin­kung gilt liegt auch in die­sem Fall die Ver­ant­wor­tung wei­ter bei YouTube.

Das selbe gilt für das ein­stel­len von Videos auf ande­ren Social-Media Kanä­len wie Insta­gram oder Facebook.

Da ich kein Fach­an­walt für Medi­en­recht bin möchte ich noch kurz dar­auf hin­wei­sen das ich für die eben gemach­ten Anga­ben keine Gewähr über­neh­men. Es han­delt sich aber den­noch um meine Erfah­rungs­werte und Recher­che nach bes­ten Gewissen.

Pre­mi­um­beat

Ein wei­te­rer von mir regel­mä­ßig benutz­ter Musik für Videos Anbie­ter, bei dem die Gema­frei­heit unklar ist, ist Pre­mi­um­beat.

Bei die­sem Anbie­ter zahlt man jeden Song sepa­rat. Eine Stan­dart­li­zenz kos­ten $49,-

Du willst Tipps & Tricks rund um die Videoproduk­tion? Abon­niere jetzt mei­nen YouTube-Kanal 📺
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzep­tie­ren Sie die Daten­schutz­er­klä­rung von You­Tube.
Mehr erfah­ren

Video laden

Audio­jungle

Auch bei Audio­jungle kann es sein dass die Künst­ler und Pupli­zis­ten in einer Ver­wer­tungs­ge­sell­schaft sind.

Hier kos­ten die Songs in etwa zwi­schen $9,- und $30,-.

Wenn man aber die oben genann­ten Hin­weise beach­tet, und die Videos zum Bei­spiel nur auf You­Tube benutzt, fin­det man hier viele gute Songs im mitt­le­ren Preissegment.

Musi­c­bed

Die Titel bei Musi­c­bed sind sicher nicht Gema­frei, dafür bie­tet die­ser Anbie­ter die bes­ten Songs in mei­ner Aus­wahl an Quellen.

Gerade für meine Eigen­wer­bung nutze ich gerne Musi­c­bed. Eine Lizenz für ein Show­reel kos­tet EUR 99,-.

Da es sich um mein eige­nes Video han­delt weiß ich sicher was damit geschieht. Ich lade es nur auf You­Tube hoch und hoste das Video nicht auf mei­ner Web­seite son­dern bette das Video von You­Tube ein.

Für Kun­den immer Gemafrei

Damit ich aber immer, auch wenn sich die Geset­zes­lage mal ändern sollte, auf der siche­ren Seite bin ver­wende ich für meine Kun­den fast aus­schließ­lich gema­freie Musik für meine Videos.

Manch­mal wün­schen sich Kun­den expli­zit gema­pflich­tige Lie­der, dann kläre ich schrift­lich dass even­tu­ell zu zah­lende Gebüh­ren an Ver­wer­tungs­ge­sell­schaf­ten vom Kun­den zu tra­gen sind.

Sound­taxi

Ein guter Anbie­ter für gema­freie Musik ist Sound­taxi.

Hier fin­det man einige brauch­bare Songs und ist auf der siche­ren Seite.

Gut ist auch bei die­sem Anbie­ter dass man tele­fo­nisch und schrift­lich auf Deutsch Kon­takt haben kann. Das ist gerade bei grö­ße­ren Pro­jek­ten von Vor­teil wenn man spe­zi­elle Anfor­de­run­gen an die Ver­wen­dung der Lie­der hat und diese gerne expli­zit Lizen­ziert haben möchte.

Frame­traxx

Ein wei­te­rer seriö­ser und guter Anbie­ter gema­freier Musik ist Frame­traxx.

Mir an die­sem Anbie­ter gut gefällt ist das alle Songs selbst kom­po­niert sind. Und die Leute die die Lie­der selbst kom­po­niert haben wis­sen am bes­ten ob sie bei einer Ver­wer­tungs­ge­sell­schaft sind. Und auf tele­fo­ni­sche Nach­frage wurde mir ver­si­chert dass welt­weit keine Mit­glied­schaft einer Ver­wer­tungs­ge­sell­schaft vor­liegt. Hier kann man also sehr sicher die Musik für Videos verwenden.

Related Posts

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked