Image­vi­deo erstellen

Wenn man ein Image­vi­deo erstel­len will gibt es viele ver­schie­dene Mög­lich­kei­ten. Es kann auf­wän­dig pro­du­ziert sein mit viele Loca­ti­ons, Schau­spie­ler, Kran und einem rie­si­gen Team.

Es gibt aber auch die Art von Image­vi­deos die etwas schlan­ker pro­du­ziert sind und wo eher der Inhalt in der Vor­der­grund gerückt wir.

Um diese Art von Image­vi­deo geht es in die­sem Arti­kel. Ich erkläre dir was es dabei zu beach­ten gibt.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzep­tie­ren Sie die Daten­schutz­er­klä­rung von You­Tube.
Mehr erfah­ren

Video laden

Du willst Tipps & Tricks rund um die Videoproduk­tion? Abon­niere jetzt mei­nen YouTube-Kanal 📺

Was ist ein Imagevideo?

Wie der Name schon sagt wird mit einem Image­vi­deo das Image einer Firma, einer Marke oder eines Pro­duk­tes ver­mit­telt und gestärkt.

Das pas­siert, anders als bei einem Wer­be­spot, nicht unmit­tel­bar, son­dern eher sub­til. So kann ein Image­vi­deo zum Bei­spiel auch eher doku­men­ta­risch wirken.

Es müs­sen indi­vi­du­ell Mit­tel und Wege gefun­den wer­den die Mar­ken­bot­schaft mit einem bestimm­ten Image zu verbinden.

 

Dazu ist natür­lich Arbeit nötig, man muss sich Gedan­ken machen über die Kern­kom­pe­tenz, zum Bei­spiel eines Unter­neh­mens, und nicht nur Was das Unter­neh­men macht son­dern auch Warum.

Um das zu erklä­ren neh­men wir mal an wir erstel­len ein Image­vi­deo für mich.

 

Also Was mache ich:

 

“Ich mache effi­zi­ent, unkom­pli­ziert und pro­fes­sio­nell Videos für Wer­bung und Marketing.”

 

Über­zeugt? Wohl eher nicht! Da fehlt irgend­wie was. Zu sach­lich. Das Fee­ling fehlt. Kei­ner wird auf die Idee kom­men zu sagen: Au ja, so ein Video will ich auch!

Darum muss ich mir Gedan­ken machen warum ich mache was ich mache. Und in mei­nem Fall klingt das dann in etwa so:

 

“Ich glaube an eine neue Art der Videoproduk­tion. Sehr schlank und mit Fokus auf den Inhalt. Ich will der­je­nige sein, der kei­nen Cent ver­schwen­det, son­dern Umsetzt in Geschich­ten die im Kopf bleiben.”

 

Klingt doch schon ein biss­chen bes­ser, oder?

Das pas­sende Image zu die­sem Warum wäre jetzt zum Bei­spiel: Modern, fokus­siert, gerad­li­nig und sorgfältig.

Wenn Du also diese Frage nach dem Warum beant­wor­ten kannst und dir dann über­legst mit wel­chem Image du dass ver­bin­den möch­test, dann kannst du ein kon­kre­tes Brie­fing erstel­len. Dann weist du sel­ber und der Video­pro­du­zent ganz genau was das Ziel des Image­vi­deos ist.

Exper­ten­tipp:

 

Die Frage nach dem Warum ist Kern des “gol­den Cir­cle” von Simon Sinek. In die­sem Video wird die­ses Prin­zip erklärt.

Das könnte hel­fen die Defi­ni­tion des Warum Dei­nes Unter­neh­mens zu definieren.

 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzep­tie­ren Sie die Daten­schutz­er­klä­rung von You­Tube.
Mehr erfah­ren

Video laden

Auf­bau eines Imagevideos

In einem Image­vi­deo soll­ten immer Geschich­ten erzählt wer­den. Und Geschich­ten soll­ten einem Span­nungs­bo­gen folgen.

Jedes Thema, sei es auch noch so banal, hat das Poten­zial in einem Span­nungs­bo­gen erzählt zu wer­den. Wenn man sich im Inter­net umschaut sind viele Videos zwar optisch anspre­chend, aber oft wer­den an sich span­nende The­men sehr seicht und lang­wei­lig erzählt.

Spannungsbogen
Spannungsbogen Anfang

Als ers­tes wird gleich zu Beginn Neu­gier auf das was da noch kommt gemacht.

Ein span­nen­des Bild, oder ein prä­gnan­ter Satz. Die­ser kann schon auf den Kern der Geschichte hin­deu­ten, aber lässt noch Fra­gen offen. Neu­gier eben.

So, und schon ist man an dem Punkt wo man in Ruhe erzäh­len kann wie es dazu kam und wie das Unter­neh­men oder das Pro­dukt dazu bei­getra­gen hat. Das ist quasi der Haupt­teil beim erstel­len eines Imagevideo.

Dabei ist Tempo ent­schei­dend: Nicht zu schnell die Span­nung ver­puf­fen las­sen, aber auch nicht die Geduld der Zuschauer zu sehr auszureizen.

Gip­feln tut das Ganze dann im Höhe­punkt der Geschichte. Hier löst sich alles auf, die Geschichte fin­det zu einem (wenn Mög­lich) emo­tio­na­len Show­down. Das ist auch der Punkt in dem das Image im Image­vi­deo spä­tes­tens ver­schmol­zen ist mit der Markenbotschaft.

Spannungsbogen Höhepunkt
Spannungsbogen Schluss

Ab dem Punkt gibt es nicht mehr viel zu erzäh­len. Der Span­nungs­bo­gen fällt schnell ab und das Video kommt zügig zu einem Ende.

Den­noch ein sehr wich­ti­ger Moment, denn, hier wird der Zuschauer wie­der in die freie Wild­bahn ent­las­sen. Und da muss ihm etwas mit auf dem Weg mit­ge­ge­ben werden.

Ein gutes Gefühl. Ein Schmun­zeln. Irgend­was, also eben das Gefühl das Du mit dei­nem Unter­neh­men als Image ver­mit­teln möchtest.

Das funk­tio­niert mit einem musi­ka­li­schen End­schlag und einem geschickt gewähl­ten Schluss­satz. Das ist übri­gens der übli­cher­weise am schwers­ten zu schrei­bende Satz eines Videos. Aber es lohnt sich.

Du willst Tipps & Tricks rund um die Videoproduk­tion? Abon­niere jetzt mei­nen YouTube-Kanal 📺
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzep­tie­ren Sie die Daten­schutz­er­klä­rung von You­Tube.
Mehr erfah­ren

Video laden

Dreh­buch und Drehplan

Im Brie­fing wurde es schon sehr Kon­kret jetzt wird der Plan fest fixiert. Das heißt Du sel­ber oder der Video­pro­du­zent ent­wirft ein Dreh­buch in dem diese Geschichte schon vor dem Dreh erzählt wird. So bekommt man eine Vor­stel­lung vom fer­ti­gen Video und es kann in die Pla­nung gehen.

Auf Grund­lage des Dreh­buchs wird die­ser Dreh­plan erstellt. Die­ser ent­hält alle wich­ti­gen Punkte der kon­kre­ten Dreh­ar­bei­ten beim erstel­len des Image­vi­deo. Wann, wird wo, was gefilmt.

Die Chro­no­lo­gie des Dreh­buchs ist meis­tens nicht die der Dreh­ar­bei­ten. Bei den Dreh­ar­bei­ten kommt es viel mehr dar­auf an die ver­schie­de­nen Loca­ti­ons und Dar­stel­ler mög­lichst effi­zi­ent und sinn­voll einzuplanen.

Image­vi­deo erstel­len: Die Dreharbeiten

Je bes­ser die Vor­be­rei­tun­gen um so rei­bungs­lo­ser ver­läuft der eigent­li­che Dreh.

Beim Image­vi­deo erstel­len sollte man immer genü­gend Zeit ein­pla­nen für Umbau und Proben.

Die Pla­nung ist abge­schlos­sen jetzt wird’s umgesetzt.

Link: Ablauf einer Videoproduktion

Die Post­pro­duk­tion

Anhand des Dreh­buchs wird jetzt das Film­ma­te­rial zu einer ers­ten Fas­sung geschnitten.

Dann fol­gen wei­tere Arbeits­schritte wie das unter­le­gen von Musik, Farb­kor­rek­tur und gra­fi­sche Ele­mente. Bis das Image­vi­deo wirkt wie aus einem Guss.

Image­vi­deo Kosten

Für Image­vi­deos kur­sie­ren sehr unter­schied­li­che Preise im Inter­net. Das liegt ein­fach daran dass der Begriff Image­vi­deo für alle Mög­li­chen Arten von Videos im Mar­ke­ting ver­wen­det wird.

Für ein Image­vi­deo wie ich es hier beschrie­ben habe, also mit Dreh­buch, Dreh und Post­pro­duk­tion, von einem Video­pro­du­zen­ten wie mir soll­test du mit Kos­ten von min­des­tens 3.000,- € rechnen.

Von einem seriö­sen Video­pro­du­zen­ten bekommst Du aber immer vorab ein Kon­kre­tes Festpreisangebot.

Falls Du so eines von mir haben möch­test kannst du mich gerne kon­tak­tie­ren. Am Ende die­ser Seite fin­dest du mein Kon­takt­for­mu­lar und Telefonnummer. 

Sel­ber Image­vi­deo erstel­len, oder beauftragen?

Es gibt einige Arten von Videos für das Mar­ke­ting die aus mei­ner Sicht von Unter­neh­mern selbst her­ge­stellt wer­den kön­nen. Für das Content-Marketing zum Bei­spiel: Kleine Tipps für den All­tag. Oder wit­zige Videos für Socialmedia.

Bei Image­vi­deos sieht das glaube ich ein biss­chen anders aus. Wie bis­her gehört gibt es doch eini­ges zu beach­ten damit ein Image­vi­deo wirk­lich ziel­füh­rend wirkt.

Da haben pro­fes­sio­nelle Video­pro­du­zen­ten einen ganz ande­ren Blick und Erfah­rungs­schatz. Das erspart viel Zeit und Mühen und das Ergeb­nis wird vor­aus­sicht­lich doch etwas run­der und professioneller.

Image­vi­deo in Mün­chen erstel­len lassen

Ich hoffe ich konnte Dir mit die­sen Arti­kel einen hilf­rei­chen Ein­blick geben in die Welt der Imagevideos.

Soll­test Du noch Fra­gen haben, oder ein Image­vi­deo selbst erstel­len las­sen wol­len, dann nutze ein­fach das Kon­takt­for­mu­lar oder rufe direkt an.

Ich freue mich wenn ich Dir wei­ter­hel­fen kann.

Tel.: 089/2097 5795

    Thomas Vetterman
    Related Posts

    Schreibe einen Kommentar

    Your email address will not be published. Required fields are marked