DSLR Rig selber bauen

Ein DSLR Rig selber zu bauen kann ein gößeres Abenteuer sein als man Anfangs denkt. Viel Zeit, Recherche und hier und da ein Fehlkauf gehören wohl einfach dazu.

Die Gute Nachricht! Den Stress kannst du dir einfach sparen, denn, in dieser großen Bauanleitung baue ich mein Rig Schritt für Schritt auf. Ich erkläre dir wie alles zusammengehört und wo du die Sachen kaufen kannst.

In diesem Video montiere ich mit dir zusammen mein komplettes Rig!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptierst Du die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Du willst Tipps & Tricks rund um die Videoproduktion? Abonniere jetzt meinen YouTube-Kanal!

Die Bauanleitung

Natürlich ist ein DSLR Rig eine sehr persönliche Sache. Jeder hat da so seine Prio’s. Bei meinem Aufbau liegen diese bei einem großen Monitor, V-Mount als Kontergewicht und Stromversorgung bei langen Shots am Stück (in meinem Fall sind das Sportevents) und trotzdem soll der Aufbau möglichst Kompakt sein. Deshalb lässt sich zum Beispiel kein Follow-Fokus anbringen.

In meinem Rig habe ich die Panasonic GH5. Ich weiß, ich weiß: Die GH5 ist eine DSLM. Also eine Systemamera ohne Spiegel. Aber DSLR ist einfach geläufiger und hier geht es um ein Rig und nicht um die Kamera an sich.

Jedenfalls lässt sich meine Bauanleitung auf andere DSLR oder DSLM adaptieren.

Die Links zu den Produkten findest du an der entsprechenden Stelle der Bauanleitung.

Los geht’s. VIEL SPAß!

Klammern + 15mm Stange

Als erstes werden zwei 15mm Rod Klammern unten an der Schnellwechseleinrichtung montiert. Diese werden nicht mittig montiert sondern seitlich versetzt.

Dabei ist darauf zu achten auf die Seite zu versetzen die später einen weiteren Abstand vom Kopf zulässt.

Also achte auf die Ausrichung der Schnellwechselplatte. Wo ist Vorne? Wenn du das herausgefunden hast dann schaue wie die Klammern befestigt werden müssen, damit die Kamera nachher nicht nah am Kopf ist, sondern weiter weg.

DSLR Ria selber bauen Schritt 1

DSLR Rig selber bauen Schritt 2

Jetzt werden zwei weitere 15mm Rod Klammern auf der Schnellwechselplatte montiert. Diese werden mittig montiert.

Diese kann später benutzt werden um das Rig auf ein Stativ zu stellen.

Zum festschrauben verwende ich 1/4″ Kamera Schnellverschluss Schrauben.

Jetzt werden die Klammern versetzt voneinander zusammen geführt …

DSLR Rig selber bauen Schritt 5

… und mit zwei 15mm Rods verbunden.

Das Ganze sollte jetzt so aussehen.

DSLR Rig selber bauen Schritt 6

Schulterpolster

DSLR Rig selber bauen Schritt 7

Das Schulterpolster wird hinten montiert. Die 15mm Rods sollten dabei bündig abschließen.

Handgriffe

Die Handgriffe werden mit dem Schnellverschluss vorne an den 15mm Rods befestigt.

DSLR Rig selber bauen Schritt 8

V-Mount Verteilerplatte

DSLR Rig selber bauen Schritt 9

Die V-Mount Verteilerplatte kommt mit einer Halterung für 15mm Rods. Ich habe aber eine elegantere Lösung, darum wird die Halterung zuerst mal abmontiert.

Nachdem man die Halterung ab montiert hat bleiben diese zwei Löcher. Damit die Verteilerplatte jetzt auf dem Schulterpolster angeschraubt werden kann müssen zwei Löcher in dem selben Abstand in den Rahmen vom Schulterpolster gebohrt werden.

DSLR Rig selber bauen Schritt 10

DSLR Rig selber bauen Schritt 11

Jetzt kann die Verteilerplatte hinten am Schulterpolster angeschraubt werden.

Cage

Jetzt kommt die DSLR kommt in das Cage. Dieses Cage von 8sinn passt sich schön an die Form der GH5 an und liegt gut in der Hand.

DSLR Rig selber bauen Schritt 12

DSLR Rig selber bauen Schritt 13

Damit der XLR-Adapter der Panasonic GH5 auch Platz hat braucht man den sogenannten „Top Handles Extension Adapter„.

YouTube-Link: Mein XLR-Adapter Review

Jetzt noch die DSLR festschrauben.

DSLR Rig selber bauen Schritt 14

DSLR Rig selber bauen Schritt 15

Damit das Cage auf dem Rig montiert werden kann brauch man eine weitere Schnellwechselplatte.

Diese wird von unten gesehen so weit wie möglich links montiert.

Wenn man ein DSLR Rig selber bauen möchte sollte man darauf achten dass es nicht zu frontlastig wird. Das wird beim Filmen dann schnell anstrengend.

Darum sollte jetzt das Cage ungefähr mittig platziert werden.

DSLR Rig selber bauen Schritt 16

Akku-Dummy

DSLR Rig selber bauen Schritt 17

Der Akku-Dummy wird wie ein normaler Akku in die Panasonic GH5 eingelegt. Vorne gibt es eine extra für diesen Zweck eine kleine Klappe.

Die Verteilerplatte bietet unterschiedliche Spannungen. 5V, 8V, 12V und die direkte Spanung vom V-Mount Akku.

Da der Akku-Dummy von Hawk-Woods einen eigenen Spannungswandler hat, kann man diese in den Slot der direkten Spannung des V-Mount Akku stecken.

DSLR Rig selber bauen Schritt 18

Atmo Mikrofon

DSLR Rig selber bauen Schritt 19

Das Mikrofon für die Atmo kann man an verschiedenen Stellen montieren. Oben auf dem Handel vorne und hinten.

Oder auf dem Cage neben dem Handle. Das ist der beste Platz, dort ist das Mikro am aufgeräumtesten.

Ich benutze das Rode Videomic Pro.

XLR-Adapter

Wenn man den XLR-Adapter der Panasonic GH5 benutzt ist das Mikrofon aber auf dem Cage im Weg. Dieses kann aber dann problemlos oben am Handle befestigt werden.

Um das Atmo-Mikrofon per XLR anzuschließen braucht man den Adapter von Mini-Klinke auf XLR.

YouTube Link: Mein Panasonic XLR-Adapter Review

DSLR Rig selber bauen Schritt 20

Du willst Tipps & Tricks rund um die Videoproduktion? Abonniere jetzt meinen YouTube-Kanal!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptierst Du die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Fieldmonitor

DSLR Rig selber bauen Schritt 21

Der Fieldmonitor wird mit einem Magic Arm befestigt.

An dieser Stelle der Schnellwechseleinrichtung kann man diesen befestigen.

Link: Dieser Fieldmonitor Lilliput Q5

Link: Dieser Magic Arm

Der Fieldmonitor kommt schräg vor die DSLR. Ungefähr auf Höhe der Handgriffe.

DSLR Rig selber bauen Schritt 22

DSLR Rig selber bauen Schritt 23

Der Fieldmonitor kommt zwar mit einem Sonnenschutz, dieser ist aber viel zu klein.

Der Sonnenschutz oben in der Einkaufsliste passt perfekt auf diesen Monitor.

Link: Dieser Sonnenschutz

Damit das HDMI-Kabel nicht abknicken kann, sollte der mitgelieferte Schutz bei der Panasonic GH5 benutzt werden.

DSLR Rig selber bauen Schritt 24

DSLR Rig selber bauen Schritt 26

Die Stromversorgung bekommt der Fieldmonitor mit einem D-Tap Kabel von der V-Mount Verteilerplatte.

Dieses Kabel sollte beim Ausgang mit 12V angeschlossen werden.

Damit die internen Lautsprecher des Monitors dauerhaft deaktiviert werden, empfehle ich eine kleine Mini-Klinke Verlängerung.

So kommt es zu keiner Rückkopplung.

DSLR Rig selber bauen Schritt 28

DSLR Rig selber bauen Schritt 29

Der Signalanschluss per HDMI kann zu nervigen Aussetzern des Bildsignales während dem Filmen führen.

Darum ist es besser den Monitor mit SDI zu verbinden.

Leider hat die Panasonic GH5 keinen SDI Ausgang.

Dafür benutze ich einfach diesen Signalwandler.

Dieser Signalwandler passt gut hinten in die Lücke zwischen Schulterpolster und Verteilerplatte.

Dazu muss die Verteilerplatte nochmal ein bisschen gelockert werden.

Danach vorsichtig wieder festschrauben. Mit viel Gefühl damit die Platte nicht bricht.

DSLR Rig selber bauen Schritt 30

DSLR Rig selber bauen Schritt 32

Jetzt das SDI-Kabel mit Signalwandler und Monitor verbinden.

Das HDMI-Kabel von der DSLR kommt zum Eingang vom Signalwandler.

DSLR Rig selber bauen Schritt 33

DSLR Rig selber bauen Schritt 34

Die Stromversorgung des Signalwandlers kommt direkt vom V-Mount Akku per Micro-USB-Kabel.

Keine Ahnung warum, aber bei axcom V-Mount-Akkus funktioniert die Stromversorgung am USB-Port erst wenn man einmal die Akkuprüfstandanzeige aktiviert hat.

DSLR Rig selber bauen Schritt 35

Und mit diesem letzten Schritt ist das Rig fertig.

Ich hoffe ich habe alles verständlich und plausibel erklärt, solltest du doch einmal eine Frage haben dann zögere bitte nicht und stellt diese in den Kommentaren. Ich freue mich dir dann helfen zu können.

Wenn dich diese Anleitung inspirieren konnte, oder du sogar meinen Rig komplett nachgebaut hast, dann darfst du gerne diese Anleitung teilen oder darauf verlinken. Das würde mich sehr freuen.

2 Comments

  1. Stefan Auerswald
    , Januar 28, 2022 Reply

    Hallo,
    Danke für diese top Bauanleitung. Habe Deinen YouTube Kanal direkt abonniert. Hast Du evtl schon einmal nachgerechnet was Dein Rig gesamt gekostet hat? Wenn nicht nicht schlimm, ich kann ja einzeln zusammen rechnen.
    Ich werde jetzt erst einmal Deine Videos anschauen und mich inspirieren lassen. Ich wünsche Dir eine gute Zeit.

    Gruß
    Stefan

    • Thomas Vettermann
      , Januar 28, 2022 Reply

      Hallo Stefan,

      vielen Dank für das nette Feedback und das Abo. In der Tat habe ich den Komplettpreis noch nicht nachgerechnet. Da sind ja ein bisschen Schwankungen mit drin bei den Preisen. Aber ich hab das Rig schon auch selber gebaut, weil die normalweise recht teuer sind. Ich glaub, da spart man sich schon ein bisschen was mit meiner Bauanleitung.

      Viele Grüße, Thomas

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked