Du willst Tipps & Tricks rund um die Videoproduktion? Abonniere jetzt meine YouTube-Kanal 📺

Was ist Farbkorrektur?

Bei der Farbkorrektur verändert man die Farben des Videos damit entweder ein Farbstich entfernt wird, die Helligkeit korrigiert oder im nächsten Schritt ein Look generiert wird.

Klassische erste Schritte der Farbkorrektur sind die Einstellung der Belichtung, und der Farbtemperatur.

Wichtig ist vor allem dass die einzelnen Clips eines Videos ähnlich sind und keine Unterschiede der Helligkeit, Kontrast, Farbtemperatur und Sättigung zu sehen sind.

Anwendung in der Praxis

Meistens wird zuerst der Videoschnitt erstellt, danach macht man sich an die Farbkorrektur.

Diese kann man direkt in Premiere Pro machen, mit dem eigenen Tool Lumetri Color. Das ist sehr praktisch da man mit nur einem Knopfdruck zur Farbkorrektur kommt. Diese funktioniert sehr gut, ist aber eher für die primäre Farbkorrektur gut. Für die Entwicklung von Looks sind die folgenden Tools etwas besser geeignet.

Mit dem Plug-In Magic Bullet Looks von Red Giant korrigiert man auch direkt in Premiere Pro. Dieses kostenpflichtige Plug-In hat den großen Vorteil dass man sich von den zahlreichen Presets zu schönen Looks inspirieren lassen kann. Diese kann man dann komplett individualisieren.

Die Software Da Vinci Resolve von Blackmagic ist ein separates Programm. Um das zu benutzen muss man sein fertiges Video erst mal aus Premiere Pro exportieren. Dafür bekommt man dann eine der umfangreichsten Programme zur Farbkorrektur mit nahezu endlosen Möglichkeiten. Dieses Programm gibt es auch in einer Free-Version. Diese bietet auch schon so viele Möglichkeiten, so dass diese für die meisten Videoprojekte ausreicht.

Farbkorrektur mit einem Panel

Farbkorrektur Tangent WaveWer regelmäßig Videos macht und diese farbkorrigiert sollte sich über die Anschaffung eines Panels Gedanken machen.

Mit diesem Panel steuert man die Software und das funktioniert um ein Vielfaches schneller als wenn man die Einstellungen mit der Maus vornimmt.

Ich selber benutze seit vielen Jahren das Tangent Wave Panel und bin sehr zufrieden.

Aktualisiert am 11.05.2020

Du willst Tipps & Tricks rund um die Videoproduktion? Abonniere jetzt meine YouTube-Kanal 📺
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Relevante Blogeinträge

Mehr lernen zum Thema

Videoproduktion
Jetzt YouTube-Kanal abonnieren!