After Effects Bewegung verfolgen

In dieser Anleitung lernst du in After Effects Bewegung zu verfolgen mit Trackern.

Ich zeige dir wie der Tracker funktioniert und wie man dann die Bewegungsinformationen auf eine andere Ebene anwendet.

In diesem 3-Minuten-Video erkläre ich wie’s geht!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptierst Du die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Du willst Tipps & Tricks rund um die Videoproduktion? Abonniere jetzt meinen YouTube-Kanal!

Bewegung verfolgen mit einem Tracker

Das Tool des Tracker findest du in der Menüleiste oben in After Effects unter:

Fenster –> Tracker

Um eine einzelne Bewegung zu verfolgen drückt man auf: „Bew. verfolgen“

After Effects Tracker Fenster
Track Punkt After Effects

Gleich danach erscheint der Tracker. Diesen verschiebt man an eine markante Stelle, damit sich der Tracker orientieren kann.

In meinem Beispiel ist das X von Lumix perfekt geeignet.

Danach betätigt man im Fenster „Tracker“ unter „Analyse“ den Pfeil. Entweder nach rechts, also in Abspielrichtung, oder nach links gegen die Abspielrichtung.

Beides ist möglich.

Jetzt muss man dem Programm sagen wohin die Bewegungsinformationen transformiert werden sollen.

Dafür betätigen wir im Fenster „Tracker“ –> „Ziel bearbeiten.

Hier kann man dann auswählen auf welche Ebene die Bewegungsinformationen übertragen werden sollen.

Bewegungsziel After Effects

Am besten ist es, sich als Ziel ein neues Null-Objekt zu erstellen. Auf dieses Objekt kann man dann auch mehrere Ebenen zugreifen lassen.

After Effects Bewegung verfolgen

Damit nun die gewünschte Ebene die selbe Bewegung macht wie das null Objekt, benutzt man das Schneckensymbol, so wie es oben auf dem Bild zu sehen ist.

Und das war auch schon mein Tutorial: After Effects Bewegung verfolgen.

Wie du siehst ist es sehr simpel und kann vielfältig eingesetzt werden.

Solltest du noch eine Frage haben darfst du diese gerne in den Kommentaren stellen, ich freue mich immer wenn ich helfen kann.

Du willst Tipps & Tricks rund um die Videoproduktion? Abonniere jetzt meinen YouTube-Kanal!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptierst Du die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked