Him­mel aus­tau­schen After Effects

Ich zeige dir in die­sem Tuto­rial wie du einen Him­mel aus­tau­schen kannst mit After Effects.

In die­sem 7‑Minuten-Video kannst du mir dabei über die Schul­ter blicken!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzep­tie­ren Sie die Daten­schutz­er­klä­rung von You­Tube.
Mehr erfah­ren

Video laden

Du willst Tipps & Tricks rund um die Videoproduk­tion? Abon­niere jetzt mei­nen YouTube-Kanal 📺

Tuto­rial: Him­mel austauschen

Das ist der Shot mit dem ich mein aktu­el­les Pro­jekt gerne star­ten möchte.

Eigent­lich ein ganz schö­nes Bild. Früh mor­gens auf­ge­stan­den, ab in die Berge gefah­ren, viel Schnee und schöne Lichtstimmung.

Himmel austauschen After Effects vorher

Aber der Him­mel ist viel­leicht ein biss­chen lang­wei­lig, und da habe ich mir gedacht so ein Sternen-Timelapse wäre doch viel­leicht ganz schön.

Himmel austauschen After Effects Nachher

Da habe ich bei Shut­ter­stock auch was pas­sen­des gefunden.

Das ist jetzt noch eine Vor­schau Datei. Das muss von mei­nem Kun­den noch abge­nom­men wer­den. Aber ich denke für die­ses Tuto­rial macht das nichts.

shutterstock star timelapse

Videos zu After Effects schicken

Noch sind wir in Pre­miere Pro. Von dort kann man sehr ein­fach die zwei Videos, also meine Auf­nahme in den Ber­gen und der Him­mel von Shut­ter­tock, zu After Effects schicken.

Dafür Kli­cken wir mit rechts auf die bei­den mar­kier­ten Clips und wäh­len dann “Durch After Effects-Komposition ersetzen”.

Durch After Effects-Komposition ersetzen

Dann öff­net sich auto­ma­tisch After Effects.

Man muss dem Pro­gramm nur noch sagen wo man das Pro­jekt spei­chern möchte.

Dann ent­steht von sel­ber eine neue Kom­po­si­tion, auf Grund­lage der Sequenz­ein­stel­lun­gen in Pre­miere Pro.

Die bei­den in Pre­miere Pro aus­ge­wähl­ten Videos sind auch schon in der Komposition.

Kamera ver­fol­gen

Die Auf­nahme von mir in den Ber­gen habe ich von Hand gefilmt, darum muss diese Bewe­gung von After Effects nach­ver­folgt werden.

Grund­sätz­lich ist zu beach­ten dass dabei die Ska­lie­rung des Clips bei 100% sein muss.

In mei­nem Fall ist mein Video in UHD und die Kom­po­si­tion in FullHD. Daher muss ich aus mei­nem Clip erst­mal eine Unter­kom­po­si­tion erstel­len. Ich wähle aus dass alle Attri­bute in die neue Kom­po­si­tion ver­schone wer­den sollen.

Dadurch ist mein Video jetzt auf die aktu­elle Kom­po­si­tion ein­ge­passt und die Ska­lie­rung ist bei 100%.

Jetzt kann man auf mei­nem Video mit rechts kli­cken und wählt aus:

Ver­fol­gen und sta­bi­li­sie­ren –> Kamera verfolgen

Diese bun­ten Punkte die­nen als Refe­renz­punkte für das Objekt wel­ches wir dann in den 3D-Raum stel­len. In unse­rem Fall der Himmel.

Da die Bewe­gung im Vor­der­grund eine andere ist als die im Hin­ter­grund wäh­len wir uns in die­sem Fall einen Punkt im Hin­ter­grund aus.

After Effects Kamera verfolgen

Wann man dann auf einen der Punkte mit recht klickt hat man die Aus­wahl aus:

  • Text und Kamera erstellen
  • Farb­flä­che und Kamera erstellen
  • Null­ebene und Kamera erstellen

In unse­rem Fall macht es am meis­ten Sinn eine Null­ebene zu wäh­len. An des­sen Pos­tion brin­gen wir auch gleich unse­ren Him­mel. Dafür müs­sen wir vor­her den Him­mel in ein 3D-Objekt ändern.

Dafür akti­viert man die­ses Zei­chen in der Kom­po­si­tion auf der Ebene des Himmels. After Effects toggle 3D

Nun bewegt sich der Him­mel pas­send zur Bewe­gung der Kamera.

Du willst Tipps & Tricks rund um die Videoproduk­tion? Abon­niere jetzt mei­nen YouTube-Kanal 📺

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzep­tie­ren Sie die Daten­schutz­er­klä­rung von You­Tube.
Mehr erfah­ren

Video laden

Him­mel anpassen

Nun muss der Him­mel an das vor­han­dene Bild noch ange­passt werden.

  • Ska­lie­ren
  • Rotie­ren
  • Mas­kie­ren
  • wei­che Maskenkante
  • Farb­kor­rek­tur
Himmel austauschen After Effects Tutorial

Die­ser Arbeits­schritt ist natür­lich ein sehr indi­vi­du­el­ler beim Him­mel aus­tau­schen in After Effects und muss auf das jewei­lige Bild ange­passt werden.

Related Posts

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked