Welche Framerate für YouTube?

Die beste Framerate für YouTube ist 30 oder 60 fps. Das liegt daran, dass fast alle Computermonitore und Smartphones ebenfalls auf Grundlage von 30 oder 60 HZ funktionieren.

Für die Videos meiner Videoproduktion in München verwende ich regelmäßig 30 fps.

In diesem Beitrag erfährst du, warum dass so ist und warum die anderen Framerates wie zum Beispiel 24 oder 25 fps in diesem Fall nicht genauso schön flüssig laufen.

Außerdem siehst du in diesem 3-Minuten-Lernvideo eine Beispielszene, wo das Ruckeln gut zu erkennen ist.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptierst Du die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Du willst Tipps & Tricks rund um die Videoproduktion? Abonniere jetzt meinen YouTube-Kanal!

NTSC vs. PAL

Woher kommen eigentlich diese verschiedenen Framerates?

Etwas vereinfacht ausgedrückt liegt das an den verchiedenen Arten der Stromnetze.

Bei uns in Europa schwingt das Stromnetz, die Wechselspannung (AC), 50 mal pro Sekunde. Es hat also 50 Hz (Hertz).

Anders ist das beispielsweise in Amerika. Dort hat das Stromnetz 60 Schwingungen pro Sekunde, also 60 Hz.

Daran haben sich die Fernsehnormen angepasst und Senden dementsprechend in der Basis von 50 fps oder 60 fps.

50 fps Basis für TV

Darum macht es Sinn, auf der Basis von 50 fps zu filmen, wenn man für das Fernsehen in Deutschland und vielen anderen Ländern der sogenannten PAL-Region filmt.

Entweder mit Halbbildern: 50i

Oder mit Vollbildern: 50p oder 25p

Framerate für YouTube

Anders sieht das aus, wenn man für YouTube oder andere Onlineanwendungen Videos produziert.

Denn die allermeisten Computermonitore und Smartphones funktionieren auch hierzulande auf der Basis von 60 Hz.

Darum ist es sinnvoll, in 60p oder 30p zu produzieren, wenn man flüssige Videos auf YouTube haben möchte.

Einstellen in der Kamera

Um deine Kamera auf 30p oder 60p einzustellen, ist es möglicherweise nötig, die Kamera auf NTSC umzustellen.

Bei meiner Panasonic Lumix GH5 findet man beispielsweise diesen Punkt unter ‚System Frequency‘.

Panasonic Lumix GH5 System Frequency

YouTube Studio

Möchtest du Videos für YouTube machen? Dann interessierst du dich vielleicht auch für den Aufbau eines Studios für deine Videos.

In diesem Video zeige ich dir meinen YouTube Studio Aufbau und welches Equipment ich benutze.

Link zum Beitrag: Mein YouTube Studio Setup

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptierst Du die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Du willst mehr solcher Videos? >> Hier gehts zu meinem YouTube-Kanal

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked